Fanclub Fiakercaps

Der wahnsinnige Haufen der sich für sozial schwache einsetzt

Guten Morgen Freunde !!!

Ist ein wunderschöner Morgen !!!!!
Unsere Jungs schlugen gestern nicht nur Linz, sondern auch die Streifenpfeiffer (eine ganz seltene Vollpfostenvogelart aus den tiefen Urwald der gestreiften Vollbimbodeppenaffen) !! Mir gefällt das die Linzer Fans einen Doppelhalter mit Schwalbenkönig in die Höhe hielten. Find ich eigentlich ganz nett von ihnen das sie es zugeben was die Hendln am Eis sind.
Unser Team hat wieder Moral gezeigt, wobei man diese Führung nicht so einfach hergeben darf. Aber egal !!! Wir haben in der Overtime gewonnen. Und nur das zählt !!
In der Serie steht’s jetzt 1-1. Morgen wird nachgelegt. Und ich glaube das wir das wieder in der Verlängerung gewinnen.

SEAS OIDA euer Präsi

Kein Happy End in Linz

Die Caps verlieren leider das erste Halbfinalspiel in Linz mit 3:2 n.V. Der Ausgleich für die Chicken Wings fiel erst 35 Sekunden vor Schluss als ein geblockter Schuss dem Linzer vor die Schaufel sprang und sich Matt Zaba ins andere Eck bewegte – sehr unglücklich aus Sicht der Wiener. Die Entscheidung zu Gunsten der Linzer fiel dann in der 70 Minute in einem Powerplay, Torschützte war Brian Lebler. Schon am Dienstag gibt es die Chance zur Revanche gegen die Linzer die mit 1:0 in der Serie führen.

Kulinarisches Halbfinale

Seit heute steht unser Gegner fest, es kommt zum Duell mit den Chickenwings aus McLinz. Start der Serie ist am Sonntag auswärts. Das erste Heimspiel folgt dann am Dienstag. Motto der Serie „Rupfen wir ein paar Hendln“

Hallo Freunde !!

Bin noch ganz hin und weg. Das Team auf das sehr wenige noch vertrauten, hat heute gegen ungarische Streifenpfeifer und das ungarische Team Fehervar gewonnen!!
Nach der 2-0 Führung der Ungarn in der Serie haben viele unsere Jungs schon abgeschrieben. Ich blieb dabei das wir diese Serie 4-2 gewinnen. UND DA PRÄSI HOD IMMA RECHT !!!!!!!!!

Nicht nur das Team zeigte Emotionen, sonder auch unser Bobby Wren. Das war Gänsehaut pur. Einer von uns halt !!

So und jetzt werden wir halt gemütlich auf unseren nächsten Gegner warten.

SEAS OIDA da Präsi

Halbfinale wir kommen

Die Caps siegen nach einem extrem spannenden Spiel 2:1 n.V. und entscheiden somit die Serie mit 4:2 für sich. Die Besetzung des Schiedsrichterteams bleibt vielen ein Rätsel denn mit einem Referee und einem Linesman aus Ungarn bewiesen die Verantwortlichen kein glückliches Händchen. Und sie waren durch ihre seltsamen Entscheidungen zeitweise die Hauptdarsteller am Eis – Strafen und nicht gegebene Tore hätten die Partie auch anders ausgehen lassen können. Aber es hat alles nichts geholfen weil unser Team einen Siegeswillen zeigte und dieses Spiel unbedingt gewinnen wollte. Jetzt heißt es Kräfte sammeln fürs Halbfinale wer immer dort unser Gegner sein wird.

Seas Oida von einem glücklichen aber auch fertigen Vize

„Let’s make the Halle beben“

Unter diesem Motto muss das heutige 6. Spiel in der Viertelfinalserie stehen … und das heißt „ALLES IN DIE HALLE“ meine lieben Fans der Vienna Capitals und Stimmung machen damit unsere Cracks heute den Einzug ins Halbfinale fixieren. Leute wir müssen Vollgas geben und die Halle in einen Hexenkessel verwandeln damit wir unser Team zum Sieg führen können. In diesem Sinne „Auf geht’s Wiener kämpfen und siegen“.

SEAS OIDA euer Vize

Hallo Leute !!!

Was für ein toller Abend. Da ich voll überzeugt war das die Caps dieses Spiel super hinbekommen, waren meine beiden Tipps im Bus sehr gewagt – Fehervar : Caps 2:6 oder 2:4.

In der Halle angekommen hatten wir heute wieder genug Platz auf unserer Tribüne. Unser Transparent war diesmal nicht im Bus vergessen worden. Also stand einem Sieg nix mehr im Weg. Ich glaube das wussten auch unsere Spieler. Sie begannen überfallsartig und zeigten von Anfang an Herz, Emotion und Leidenschaft. Das erste Drittel gehörte dann auch extrem den Caps. Wir nahmen eine 4:0 Führung mit in die erste Pause.

Im 2. Drittel haben wir extrem lange in Unterzahl gespielt und konnten den Ungarn somit zeigen das wir ein sensationelles Penalty-Killing spielen können. Wir waren für einige Zeit sogar in einer 3:5 Unterzahl. Aber unser Team hielt mächtig dagegen.

Auch im letzten Drittel holten unsere Jungs alles aus sich heraus. Matt Zaba hielt sensationell. Die mitgereisten Fans schrien sich die Seele aus dem Leib. Ein Empty Net Goal stellte dann den 5:2 Endstand her. Somit haben wir jetzt 2 Matchpuck und wir können am Mittwoch den Sack zumachen.

So jetzt ist euer Präsi aber müde.

SEAS OIDA !!!!!!!!!!
EICHA PRÄSI !!!!!!!!

Caps stellen auf 3:2 in der Serie

Hab das Spiel via Livestream verfolgt und hab voll mit den mitgereisten Fans mitgefiebert und den Liveticker gespielt. Ein hartes Stück Arbeit liegt hinter dem Team und es hat sich gelohnt. Jetzt steht es 3:2 in der Serie und wir haben MATCHPUCK. Also liebe Fans ihr wisst was das heisst … am Mitwoch alles in die Halle und die ASH zum Beben bringen damit der 4. Sieg eingefahren werden kann.

SEAS OIDA euer Vize

Es geht weiter

Heute kommt es zum 5. Spiel im Viertelfinale gegen Fehervar, und gespielt wird im ungarischen Hexenkessel. Die Wiener wollen natürlich versuchen den Schwung der beiden letzten Spiele ins heutige Auswärtsspiel mitzunehmen und einen weiteren Sieg einfahren was sicher nicht leicht werden wird. Da ich leider nicht mitfahren kann um unsere Mannschaft lautstark zu unterstützen wünsche ich allen die mitfahren ein schönes Spiel, schreit was das Zeug hält und bringt einen weiteren Erfolg aus Ungarn als Souvenir mit. In diesem Sinne „Auf geht’s Wiener kämpfen und siegen“.

SEAS OIDA euer Vize

Es steht 2:2

Mit Playoffhockey vom Feinsten schaffen die Caps den Ausgleich in der Serie und haben das Momentum auf ihrer Seite. Geile Stimmung in der mit über 5000 Fans gut gefüllten Halle und Hockey mit Herz, Emotion und Kampfgeist haben es ermöglicht das die Ungarn von unserem Team besiegt wurden. Am Montag steigt die nächste Partie in Fehervar und ich sehe die Caps etwas im Vorteil um auch auswärts wieder zu siegen.

Copyright © 2012-2021 by: Fanclub Fiakercaps • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.
Download bei http://www.digi-download.net